Besuch im Studio vom Radio Basel 1

Mittwoch, 14. Januar 2004

çH

 

Anlässlich des Turnerabends vom 21. November 2003 hat unser Wettgötti

Manuel Staub, Moderator beim Lokalradio Basel 1, die Mitglieder der Mädchenriege und Jugi Oberstufe zu einem Besuch im Radiostudio in Liestal eingeladen.

 

Der interessanten Einladung sind zahlreiche Kids und deren Leiter gefolgt und trafen sich am Mittwoch Nachmittag im Stadtmärt Liestal.

 

 

Nachdem Manuel alle begrüsst hat, zeigte er uns zuerst das “Büro”, wo die Redaktoren unter anderem Informationen bearbeiten und die Nachrichten zusammenstellen.

Wir konnten zuschauen, wie eine Redakteurin einen eben hereingekommen Bericht eines Aussenreporters aufnahm und in die richtige Länge schnitt.

 

Büro

Beim Schneiden

Nachrichten zusammenstellen

 

Danach besuchten wir das “Musiklager”. Dort befinden sich Hunderte von CD’s. Radio Basel 1 arbeitet jedoch heute mit den modernsten Hilfsmitteln. Deshalb kommt die Musik nur noch ausschliesslich aus dem Computer.

 

Bevor wir in das eigentliche Sendestudio durften, führte uns Manuel noch in das “Studio 2” und machte mit uns Aufnahmen. Er zeigte uns, was man mit der Technik alles machen kann. Wir durften alle etwas ins Mikrophon sagen und Manuel nahm das Gesprochene auf ein Band auf. Beim Abspielen mussten alle Lachen, weil man selber die eigene Stimme immer anders hört.

 

Studio 2

Musiklager

 

Und dann kam der Höhepunkt: wir durften in das grosse Radiostudio und der Moderatorin Simone “Simi” Hool über die Schultern schauen. Wir waren auch dabei, als eine Redakteurin live die Nachrichten gelesen hat. Manuel zeigte uns noch, wie man im Computer die Musik suchen kann und beantwortete die vielen Fragen.

 

Studio 1

Live in "Simi Special"

 

Wir bedanken uns bei Manuel Staub und dem Team von Radio Basel 1 für die Zeit, die sie für uns genommen haben und werden die Führung noch lang in guter Erinnerung haben.

 

Michaela Schmidlin

Ressort Rahmenprogramm TA 2003