Schiweekend 2004, Gimmelwald-Mürren

çH
 

Wie im letzten Jahr führten wir unser Schiweekend am Schilthorn durch. Vor allem die Höhe des Schigebiets hat dafür den Ausschlag gegeben. Dass unsere Überlegung richtig war, zeigte sich bereits am Freitag. Trotz frühlingshaften Temperaturen (10°C in Mürren) fanden wir noch gute Pisten vor. Zu Acht hatten wir einen idealen ersten Schitag. Am Samstag Morgen früh sind weitere sieben Schifans vom Hübel zu uns gestossen, so dass wir trotz leichtem Regen bereits um 9 Uhr Richtung Berg gondelten. Aufgrund des nicht optimalen Wetters fand man uns bald zum ersten mal in der Beiz. Zu unserem Glück beruhigte sich dass Wetter gegen Mittag und um 14 Uhr war bereits wieder T-Shirt-Wetter. Am Sonntag genossen wir - nach einer kurzen Nacht - wieder einen herrlichen Tag, so dass wir am Abend (nach dem Sportpanorama) mit braunen (oder roten) Köpfen nach Hause kamen. Herzlichen Dank an Alex für das tiptop organisierte Weekend. Wir hatten drei Tage lang viel fun.

23.3.04 Ben

 
  Beim Mittagessen  
     
Da streckt jemand den Kopf in die Beiz Hallo Recher Es kann nicht immer obernougat Wetter sein
     
Jump Willi, jump Hier fliegt Ben Aprésschi
     
Stephi, Denise und Recher Sali Rebekka Willi fliegt neben Rebekka und Denise aus dem Bild